Blog-News


Hochzeit von Sandra und Alex am 19.06.2020

21. Jun 2020
Autor: Sascha Niggli

Am Freitag 19.06.2020 um 14 Uhr haben sich Sandra Roos und Alexander Grünig im Zivielstandesamt Olten das Ja-Wort gegeben! Eigentlich wollten die beiden ein kleines Festchen organisieren, aber aus aktuellen Gründen haben sie dieses um ein Jahr verschoben. Dass sie trotzdem schon dieses Jahr heiraten, haben die beiden aber niemandem gesagt. Aus diesem heimlichen Akt ist aber nichts geworden, denn die Guggi Zunft hat ihre Ohren überall :-) Nun waren wir an der Reihe mit gewisser Heimlichtuerei und haben alle verfügbaren Zünfter und Helfer aufgerufen unserem Zunftbruder Alex und seiner holden Sandra vor dem Standesamt in der Oltner Altstadt Spalier zu stehen.

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, sind diesem Aufruf auch zahlreiche Guggis gefolgt. Mit fasnächtlichem Deko-Effekt wurde das frisch vermählte Brautpaar in Empfang genommen. Dieses zeigte sich durchaus überrascht und konnte seine (hoffentlich) positiven Emotionen nicht ganz weglächeln. Das freute wiederum die ganze Guggi-Schar und den Statthalter Mario freute es ganz speziell, dass er Sandra unseren Zunft-Joggi auch gleich übergeben durfte.

Das Brautpaar wechselte etwas später nach diesem Empfang den Schauplatz richtung Gryffen wo sie ein gemütliches Tischchen für sich reserviert hatten. Da es aus der Gryffen-Gartenbeiz so gut nach Bier und Gin duftete, wurde diese kurzerhand auch von der Guggi-Schar in Besitz genommen. Es sah jedenfalls sehr gemütlich aus und Stef hatte sich auch über den zahlreichen durstigen Besuch gefreut :-) Die Anwesenden bedanken sich beim Brautpaar noch recht herzlich für das spontane Spendieren einer Runde!

Wir wünschen den frisch Vermählten viel viel Glück und gute Gesundheit auf ihrem neuen Lebensabschnitt!

8 Bilder

Maibott (Generalversammlung) 2020

15. Mai 2020
Autor: Adrian Lehmann

Am Freitag 15. Mai 2020 fand der Maibott, unsere alljährliche Generalversammlung, aufgrund der aktuellen besonderen Lage Online statt. Nach einer feinen Verköstigung, falls nicht ist jeder selber schuld, startete unser Bott pünktlich um 20 Uhr.

Gestartet wurde mit einer Darbietung unsere Zunftliedes durch den vollständigen Zunftrat, dank dem Laptop von Mario in doppelter Ausführung.

Das Zunftjahr 19/20 wurde erfolgreich beendet und unserem Kassier Martin Ruppen konnte unter hoher Stimmbeteiligung für seine grossartige Arbeit Décharge durch die Zunft erteilt werden. Da die Oltner Chilbi 2020 wohl ausfallen wird, mussten wir das Budget für das kommende Zunftjahr entsprechend eng schallen. Hier hat Martin Ruppen grossartige Arbeit geleistet und trotz allem ein sehr ausgeglichenes Budget ausgearbeitet.

Nach der biologischen Pause lauschten wir aufmerksam dem ausführlichen Jahresbericht unseres Zunftmeisters – Danke Sascha für Deinen Einsatz.

Die Aufnahmegesuche unserer zukünftigen Zunftbrüder Michael Benz, Mischa Bitterli und Lukas Kiefer sind fristgerecht eingetroffen, die Präsentation findet jedoch in diesem Jahr erst am Herbstbott und die Aufnahmeprüfung im November statt.

Demissioniert aus aktiven Chargenhaben leider Christian Grüniger (Plaketten-Chef), Dominic Knabenhans (Brockenmeister) sowie Michael Portmann (2. Kilbichef). Danke für Euren Einsatz, das Präsent zur Würdigung folgt…
Neu gewählt wurden Jannis Baumann (Plaketten-Chef) und Benjamin Dietschi (Brockenmeister), Danke für euer Engagement. Der Zunftrat sowie die restlichen Chargen wurden im globo bestätigt.

In sagenhafter Rekordzeit, ich weiss gar nicht an was das gelegen haben könnte, wurde unser Maibott vor 22 Uhr geschlossen.

Fazit: Ja wir hatten einen Maibott, aber sich nicht zu sehen und nicht bei einem Bier zusammenzusitzen macht einfach nur halb so viel Spass. Wir wünschen alle gute Gesundheit und freuen uns auf eine hoffentlich bald folgende nach Corona Zeit, hebets guet…

Eure Guggi Zunft


 

31 Bilder

Musiksitzung Saison 2020/21

29. Apr 2020
Autor: Kyburz Patrick / Adrian Lehmann

Besondere Umstände erfordern besondere Massnahmen, so natürlich auch in der Sitzungskultur der Guggi Zunft.

Um das Covid-19 Versammlungsverbot umzusetzen wurde so die Musiksitzung Online aus dem Zunftlokal übertragen.
Moderiert von Kybi, Oli und Adi und technisch Unterstützt von Andi und Gix konnten die wichtigen Themen präsentiert und abgestimmt werden. Natürlich unter Einhaltung der Mindestabstände und der gültigen Hygieneregeln.

Der Musikrat begrüsst neu in seinen Reihen Christian Dietschi als Registerleiter Trompete und ist erfreut über die Wiederwahl der restlichen Mitglieder. Wir bedanken uns bei Patrick Jundt für sein jahrelanges Engagement als Registerleiter Trompete, die Flasche Wein wird nachgereicht.

Auch in der Tournee warten wieder einige Highlights auf uns, die Vorschläge des Musikrates wurden angenommen und die Planung kann somit finalisiert werden. Wir freuen uns auf die Auftritte in nah und fern, wie immer frühzeitig publiziert auf unseren Online Kanälen. Nur soviel: Im November sind wir bei L'Boxon in Bullet/Sainte-Croix und bei der Xmen Group in Schopfheim DE zu hören.

Weiterhin suchen wir fleissig Neumitglieder. Vor allem im Trompeten- und Posaunen-Register ist männliche Unterstützung gefragt. Neuinteressenten können sich nach wie vor bei uns melden. Ein Neumitgliederanlass fällt leider zur aktuellen Zeit aus. Wir hoffen, dass wir in den Sommermonaten bei Bier und Wurst ein, zwei Schnupperproben veranstalten können.

Nach dem erfolgreichen „Testlauf“ dieser Versammlung sind wir nun gespannt auf unseren ersten Online Maibott (Generalversammlung) in der Vereinsgeschichte.

Soundige Grüsse

Kybi & Adi

4 Bilder

Gönner- und Wagenbaufest 2020

18. Feb 2020
Autor: Sascha Niggli

"Die 5. Jahreszeit steht vor der Tür…"

… und genau diese Zeit starten wir von der Guggi Zunft mit unserem Gönneranlass - dem Wagenbaufest. Die Gönnerinnen und Gönner erhielten an diesem Anlass einen exklusiven Einblick in unser diesjähriges Motto „Robin Hood - Der Wald ist nicht genug…“ und mottogetreu gab es dazu ein Waldfest mit Salat.

In voller Montur mit Kostüm, Masken, Wagen, Musik und Gesang präsentierten wir uns an diesem Tag mit voller Vorfreude. Beat Nyffeler und seine Wagenbauer zeigten einem grossen Publikum ihre diesjährige Umsetzung des Wagens mit Burg, Wald und vielen kleinen und grossen Details welche mit viel Herzblut und Arbeitsstunden mottogerecht umgesetzt wurden. Die ersten Akteure auf der Bühne waren die Kleinsten: Die Guggi Fääger sangen zusammen mit ihren Betreuerinnen die Schnitzelbänke und hatten dabei sichtlich Spass. Danach folgten die Guggi-Sänger in ihren verschiedenen, herzhaft witzig umgesetzten Robin Hood Rollen. Da dürfen sich die Besucher vom Schnitzelbank-Abend am kommenden Donnerstag riesig freuen.

Zum Abschluss gab es von der Guggi Musig noch eine volle Wucht auf die Ohren. Zu hören gab es neue Stücke wie "The show must go on" von Queen und "Uprising" von Muse. Die überwältigende Tambimaske von unserem ‚créateur grand masque‘ Ernst Bächler wurde durch unseren Tambi Stv. und Gönnerverantwortlichen Adi Lehmann präsentiert. Unser Tambi Patrick Kyburz übernahm anschliessend die Leitung der Musik und liess die aus allen Nähten platzende Zunftstube nochmals richtig erbeben.

Wir bedanken uns bei den Gönnerinnen und Gönnern sowie Sponsoren, die uns mit ihrem Besuch die Ehre gaben und freuen uns riesig auf die kommenden Fasnachtstage.

Euere Guggi Zunft zu Olten

5 Bilder

Sänger Stubete im Zunftlokal der Guggi Zunft zu Olten

30. Jan 2020
Autor: Michael Felder


«Wär immer du besch, wohär du ou chonsch, ghörsch drzue.» Mit diesem Liedvers der Rätschwyber Zunft hat der Obernarr Hilarius 100. die Vorfasnachtsveranstaltung treffend umschrieben. Rund 120 Sängerinnen und Sänger der verschiedenen Sänger Sängercliquen der Oltner Fasnacht trafen sich am Freitag, 24. Januar zur ersten Sänger-Stubete. Organisiert wurde der Abend durch die Guggi-Sänger, welche mit ihrem Zunftlokal und dem Wirteteam der Zunft eine geeignete Location und die nötige Manpower verfügen.

 

Die Guggenmusiken haben die Gelegenheit, bei den Proben für das Monsterkonzert sich bereits vor der Fasnacht im gemütlichen Rahmen zu treffen. Diese Möglichkeit wollte die Sängerclique der Guggi Zunft zu Olten auch den Sängerinnen und Sänger der verschiedenen Fasnachtscliquen bieten. Die grosse Anzahl der Cliquen und Sänger, die diese Idee aufnahmen und aktiv gestalteten, hat die Guggisänger sehr überrascht und um so mehr gefreut. Einem tollen Abend stand nichts mehr im Wege.

 

Die Sängercliquen gaben das eine oder andere Lied aus dem eigenen Repertoire zum Besten und luden auch zum gemeinsamen Singen ein. Als Höhepunkt darf die Sängerclique des FuKo-Rates erwähnt werden. Man darf auf weitere Auftritte gespannt sein! Je länger der Abend dauerte, umso mehr mischten sich die Sänger und Musiker der verschiedenen Cliquen. Nach vielen Stunden bei Speis, Trank und Gesang klang der Abend gemütlich aus, in der Vorfreude auf die nächste Sänger-Stubete in einem Jahr bei der Fröscheweid Zunft. 

Andreas Brun

Sänger Guggi Zunft zu Olten 

4 Bilder

 Kommentare (0)


Mitgliedschaft

Zunftlokal

Auftritte

Events